Logo: Volkskbühne
Volksbühne Karlsruhe e.V.
Wir machen kein Theater
... wir bringen Sie hin!

Hinweise des Staatstheaters für Besucher

Liebe Mitglieder,
das Badische Staatstheater ließ uns folgende Informationen zum Spielbetrieb zukommen:

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

ab dem 19. Oktober 2020, gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Daher wurde die Corona-Verordnung des Landes an das stark steigende Infektionsgeschehen angepasst. Diese Änderungen beinhalten zwar, dass die Teilnehmerzahl für Veranstaltungen auf 100 begrenzt wird, doch bleibt die zulässige Teilnehmerzahl des STAATSTHEATERS KARLSRUHE davon unberührt, denn aufgrund der Verordnung des Wissenschaftsministeriums zur Änderung der Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst - CoronaVO Studienbetrieb und Kunst bleiben Veranstaltungen bis zu 500 Teilnehmer*innen für Kultureinrichtungen mit Hygienekonzept weiterhin möglich. Das Hygienekonzept des STAATSTHEATERS KARLSRUHE für den Vorstellungsbetrieb hat weiterhin Bestand und wird nun lediglich um die Maskenpflicht (Mund-Nase-Bedeckungen) in den Zuschauerräumen ergänzt.

Was bedeutet das für Ihren Besuch?

  1. Während Ihres Besuchs muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, auch am Platz im Zuschauerraum!
  2. Bringen Sie ggfs. mehrere Mund-Nase-Bedeckungen für Ihren Besuch mit.
  3. Die Lüftungsanlagen im Theater sind während des gesamten Tages im Betrieb. Die Anlagen sind so ausgelegt, dass im Vergleich zu den gesetzlichen Vorgaben mindestens die doppelte notwendige Frischluftzufuhr vorhanden ist. Durch diese raumlufttechnischen Anlagen (RLT) - etwa im KLEINEN HAUS, im STUDIO oder auf der Bühne in der INSEL - kann es für Zuschauer*innen zu einem Kälteempfinden kommen. Wir bitten unser Publikum daher, gegebenenfalls eine Halsbedeckung und warme Kleidung für den Besuch einzuplanen.

Bis zu vier Sitzplätze können ohne Abstand zugewiesen werden, wenn Tickets mit derselben Rechnungsadresse oder demselben digitalen Warenkorb bestellt werden.

Änderungen im Ballett-Ring

Bitte beachten Sie folgende Änderung im Ballett: Am 21.11.2020 wird statt Wachgeküsst das Ballett Der Feuervogel zu sehen sein!

Die Volksbühne am Theatertag

Das Badische Staatstheater hat die Spielzeit am Samstag, den 19.9.20 mit einem Theatertag begonnen. Corona-bedingt fand dieser nur im Gebäude statt, es gab keinen Tag der offenen Tür wie die Jahre zuvor.
Die VOLKSBÜHNE KARLSRUHE durfte aber einen Stand bestücken, leider ohne persönlich anwesend sein zu können.
Herr Rössler und unser Stand
Herr Rössler und unser Stand
Der Stand der Volksbühne
Der Stand der Volksbühne


Saison 20/21 im Staatstheater

Liebe Mitglieder der Volksbühne Karlsruhe,

wir haben Ihnen das Schreiben des Staatstheaters Karlsruhe zukommen lassen, in dem der Generalintendant Peter Spuhler seine Freude zum Ausdruck bringt, wenn Sie wieder in das Theater kommen. Das ist eine ehrliche große Sehnsucht.

Peter Spuhler hat der Volksbühne gegenüber und öffentlich vor Journalisten gesagt, dass die Abonnenten die Ersten sein werden, die wieder in den Genuss von Theater kommen werden. Und wenn es Beschränkungen bei der Besucherzahl geben sollte, dann werden die Abonnenten diejenigen sein, die vor allen anderen zahlenden Gästen Karten erhalten werden.

Staatstheater freut sich auf Sie

Abonnent zu sein ist also in der kommenden Theatersaison von großem Vorteil.

Das Staatstheater hat eine vollständige Spielzeit 2020/2021 geplant und der Volksbühne in allen Ringen von der Bunten Palette bis zum Ballett ein komplettes Theaterangebot gemacht. Wir können es freudig annehmen.

Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zur Spielzeit in den Vereinsmitteilungen.

Aktuelles zu Vorstellungsbetrieb und Geschäftsstelle!

Liebe Mitglieder,

Wir möchten Sie auch noch einmal auf unsere Ersatzmöglichkeiten für ausgefallene Vorstellungen hinweisen:

  • Möglichkeit 1: Wir schreiben Ihnen die ausgefallenen Vorstellungen gut und verrechnen dieses Guthaben mit den Kosten Ihres Abonnements in der Spielzeit 2020/21.
  • Möglichkeit 2: Sie erhalten für jede ausgefallene Vorstellung einen Gutschein, der eine Gültigkeit von zwei Spielzeiten hat. Er gilt also in der Spielzeit 2020/21 und 2021/22.
  • Möglichkeit 3: Sie wünschen eine Rückzahlung der ausgefallenen Vorstellungen. Wenn Sie diesen Punkt wählen, bitten wir um schriftliche Mitteilung Ihrer Bankverbindung, damit die Rückerstattung korrekt erfolgen kann.
Wenn wir nichts Gegenteiliges von Ihnen hören, werden wir Möglichkeit 1 anwenden und Ihr Abo entsprechend reduzieren.

Haben Sie noch Gutscheine von der Volksbühne aus dieser Spielzeit? Dann senden Sie uns diese bitte zu. Die Gutscheine werden gegen Gutscheine der neuen Spielzeit eingetauscht.

Wir möchten es nicht versäumen, uns noch einmal bei den Mitgliedern zu bedanken, die auf so großzügige Weise auf eine Erstattung ganz oder teilweise verzichten wollen. Das berührt uns sehr und zeigt deutlich Ihre Verbundenheit mit der Volksbühne. Es sind schwierige Zeiten, auch für unseren Verein. Umso mehr freuen wir uns über jede noch so kleine Spende, die unser Überleben sichert. DANKESCHÖN!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Volksbühnen-Team
i. A. Sabine Geist

Ausstellung Charleston & Gleichschritt

Im Prinz Max Palais findet ab dem 28.2.2020 - 29.12.2020 die Ausstellung "Charleston & Gleichschritt - Karlsruhe in der Weimarer Republik" statt. Zu sehen sind unter anderem Originalexponate der Volksbühne Karlsruhe e.V.